Willkommen in der Rubrik Lexikon_tanzklassik.

SV Tora Berlin e.V. | Sportverein für Reha, Gymnastik, Tanz, Fußball und Shotokan Karate

lexikon_tanzklassik
SV Tora Berlin e.V.

Lexikon der Tanztechnik

Grundbegriffe des Klassischen Tanzes

Exercice Übungsfolge an der Stange und im Raum


Die Stellung des Körpers im Raum

Punkt 1 bis Punkt 8 – der Tänzer teilt den Raum in 8 Richtungen ein

en face – zu 1, frontal zum Zuschauer

épaulement – zu 2 und 8, Wendung der Schulter

en profil – zu 3 und 7, im Profil

derriér – zu 5, nach hinten


Elementare Bein- und Fußbewegungen

battement tendu – heraus- und hereinschleifen des Spielbeins

battement tendu jeté – kleiner Wurf

grand battement jeté – großer Beinschlag geworfen

battement relevé lent – langsames Erheben des Spielbeins

battement développé – entwickelt, entfaltet

battement fondu – verschmolzen, beugen und strecken der Knie

battement tendu soutenu – zusammengezogen

battement frappé – geklopft

rond de jambe par terre – kreisende Bewegung des Spielbeins auf der Erde

rond de jambe en l`air – kreisen des Unterschenkels in der Luft

sur le cou-de-pied – am Hals des Fußes

passé – übergeleitet, vorbeigeführt

relevé – erheben auf halbe Spitze

demi plié – halbe Beuge

grand plié – große Beuge

pas de bourreé – Schritt des altfranzösischen Tanzes Bourreé

Pirouette – Drehungen am Platz

tour – Drehungen in der Fortbewegung


Elementare Armbewegungen

1. bis 3. Pos. – es gibt 3 Positionen der Arme

preparation – Vorbereitung

1. bis 6. port de bras – Tragen des Armes in 6 Arten

allongé – verlängert (Hand)


Seite druckenSeitenanfang