Trainerarchiv

Sensei Christine Münnich

5. Dan Karate

Sensei Münnich nahm erfolgreich an nationalen und internationalen Wettkämpfen teil. Sie absolvierte die erste deutsche AJKA Instruktorklasse unter der Leitung von L.B. Safar (9.Dan) und besitzt den von der Europäischen Sportakademie des Landessportbundes anerkannten Instruktorabschluß der AJKA, sowie die Übungsleiterlizenz im Breitensport.

Julia arbeitet am liebsten im Kindersportbereich. 
Ihre Einfühlsame Art und Ihr professioneller Blick, durch Ihre Ausbildung als Physiotherapeutin, macht sie aber auch bei Erwachensenen im Gymnastikbereich sehr beliebt.

Sophie Kolter

Sophie arbeitet seit 2019 als freiberufliche Tänzerin und Pädagogin. Sie unterrichtet in den Fächern Jazz, Ballett, Hip Hop und Kindertanz und legt in Ihrem Unterricht besonderen Wert auf Spaß, Kreativität und Technik.

Niclas Jacobs

Niclas ist im Familienverein aufgewachsen und kam schon früh mit dem Tanzsport in Berührung. Er war vom 4. bis zum 20. Lebensjahr ein aktiver Tänzer im Garde- & Showtanz und hat währenddessen auf zahlreichen Turnieren und Meisterschaften getanzt. Zum Ende hin ist ihm aber klar geworden, dass er lieber als Trainer seine Leidenschaft zum Tanzen ausübt und anderen seine Erfahrungen beibringen und Kreativität in Choreografien stecken möchte.

Gabriela Alamillo Nieto

Tanzen ist meine Leidenschaft!

Gabriela ist in Mexiko geboren und lebt seit Januar 2008 in Berlin. Den lateinamerikanischen Rhythmus hat sie im Blut.
In jedem Kurs kombiniert sie perfekt Salsa, Cumbia, Merengue, Reggeatón, Quebradita, Rock & Roll, Cha Cha etc.
Spaß garantiert!

Julia ist Physiotherapeutin und arbeitet seit 8 Jahren im Kindersportbereich. Sie selbst spielt am liebsten Handball, was sie aber nicht davon abhält alle anderen Sportarten mit den Kids auszuprobieren. 

Martina Truckenbrod

„Der Körper will bewegt werden“ !
Martina gestaltet ihre Gruppensportkurse sehr abwechslungsreich, freudig und abgestimmt. Dies erreicht Sie durch langjährige Kurserfahrung in allen möglichen Bereichen des Fitnessports und Personaltraining.
Aus dem „Ich muss zum Sport“ soll bald gemeinsam ein „Ich will zum Sport“ werden.

Isabell Elena Adler

Isabell ist in Venezuela geboren und seit 2016 in Berlin.

Sie ist dankbar wieder mit Ihren deutschen Wurzeln vereint zu sein. Für Sie kann das Leben nicht ohne Freude und Kreativität gelebt werden. Dies setzt Sie in Ihren Sportklassen um und gibt dies an die Teilnehmer weiter. Dabei führt Sie den Erwachsenen mit sehr viel Spaß Schritt für Schritt in den Sound des „Latin Rhythms“ ein.

 

Hidianete Mussango

Beschreibung folgt in Kürze…

Guisella Pinto

Beschreibung folgt in Kürze…

Filip Flieger

„Ich kann euch eins versprechen – es wird nicht langweilig sein. Ich versuche euch zu zeigen, wie Ihr mit Eurem Körper schonend umgehen könnt – schließlich ist es das wichtigste Werkzeug in dem gesamten Tanzkoffer. Dank sorgfältig ausgewählten Übungen und Techniken, zeige ich Euch, wie man unmöglich in möglich mit ein wenig Zeit und Lust umwandeln kann. Da Ich von mir selbst sehr viel erwarte, könnt Ihr sicher sein, dass mein Unterricht sehr durchdacht und von höchster Qualität ist.“

Barbara Zaskorska

Zumba hat mich sofort fasziniert. Diese Begeisterung gebe ich in meinen Zumbastunden gerne an die Teilnehmer weiter.
Sie sollen Spaß haben und sich gut und glücklich fühlen. Lassen sie sich von lateinamerikanischer Musik mitreißen.

Barbara Zaskorska

Bauch – Beine – Po ist ein Kurs, der eine ganzheitliche Körperkräftigung mit Straffung der Problemzonen bietet. Hier werden gezielt die Muskelgruppen (Kräftigung und Mobilisation der Bauch-, Bein- und Gesäßmuskulatur) angesprochen, die im Alltag oft vernachlässigt werden. Für alle Trainings- und Altersstufen geeignet.

Andrea Luthardt

Mit sanft dynamischen Bewegungen und heilsamen Atemtechniken lernen Sie in einem gegliederten Übungsablauf die innere und äußere Balance ihres Körpers kennen.

Im wöchentlichen Training erfreuen sie sich über eine verbesserte Körperhaltung und die Linderung ihrer Beschwerden.

Elias Hintze

1. Kyu Karate

Elias ist Schüler von Sensei Kohl und Sensei Opiolla und versucht seine Erfahrungen, die er in den ganzen Jahren bei seinen Trainern gesammelt hat mit viel Motivation und Spaß weiterzugeben.

Jens Gerlach

Mit 9 Jahren startete Jens seine Fußballkarriere und spielt seither in den genannten Vereinen.


Dort sammelte er auch Erfahrungen als Trainer, die er jetzt in unserem Verein weitergibt.

Zoya Berlin

Der Tanz ist Voraussetzung für ein glückliches und gesundes Leben.

Zoya wurde in Moskau geboren. Sie begann schon als Kind mit dem Tanzen an einer Theaterschule. Sie träumte davon in Europa zeitgenössischen Tanz zu studieren, trainierte hart und wurde an der Folkwang Universität der Künste angenommen. Nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums freut sie sich auf zukünftige Herausforderungen. Die Bewegung liegt ihr sehr am Herzen. Als Tanzlehrerin ist Zoya sich ihrer Verantwortung den Schülern gegenüber bewusst.

Sandra Hans

Sandra ist ausgebildete Bühnentänzerin. Schon als Jugendlich entdecke sie die Welt des Tanzes für sich, wobei neben Ballett, Contemporary und Gesellschaftstanz, Hip Hop ihre Leidenschaft ist. Dessen Kraft und Energie aber auch Kultur möchte sie den Kindern vermitteln – die Lebensfreude, die sie im Tanzen findet, weitergeben.
Sandra unterrichtet Kindergruppen und hat schon einige Tanzkurse in Jazz und Contemporary an verschiedenen Tanzschulen gegeben
und arbeitet als Choreografie-Assistentin.

Cecily Schoof

Laut Cecily sollen Kinder beim Tanztraining vor allem Spaß haben. Sie achtet sehr auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder und legt einen großen Wert auf die Lernfähigkeit und die Entwicklung der Kinder.
Durch gezieltes Einsetzen von Spielen, kommt die Belohnung für die Kinder natürlich nicht zu kurz.